Michi macht gerade eine Weiterbildung zum Transformation Manager

Michi stieg im Printmarketing ein und ist heute Leiter des Bereichs New Business und E-Commerce.

Alles richtig gemacht: Was ist das Tollste an deinem Job?

Das Tollste an meinem Job ist die Abwechslung. Kein Tag gleicht dem anderen. Täglich erwarten einen neue Herausforderungen und Möglichkeiten. Langeweile kommt somit nie auf! Und natürlich meine Kollegen. Ich liebe es, mit dem besten Team zusammenzuarbeiten und gemeinsam an unseren Zielen zu wachsen.

Super Stimmung oder Eiszeit: Wie würdest du das Arbeitsklima in deiner Abteilung beschreiben?

Das Arbeitsklima in unserer Abteilung ist humorvoll, locker und entspannt. Wir pflegen ein sehr kameradschaftliches Miteinander. Trotz den manchmal stressigen Tagen kommt der Spaß nie zu kurz. Es wird viel gelacht und alle haben ein offenes Ohr für den Anderen.

Innovatives Arbeitsumfeld: Welche spannenden Projekte hast du schon realisiert?

Ich habe schon wahnsinnig viele spannende Projekte umgesetzt. Ich bin seit sechs Jahren im Unternehmen und übe mittlerweile meine dritte Position aus. Begonnen hat alles im klassischen Printmarketing für unsere Zeitungsausgaben. Im Anschluss durfte ich als Onlinemarketing-Manager zahlreiche digitale Projekte mitgestalten, von der Einführung neuer Apps bis hin zur Bezahlschranke war da alles dabei. Seit anderthalb Jahren leite ich nun die Abteilung New Business und E-Commerce. Das ist auch heute noch spannend, diesen neu geschaffenen Bereich aufzubauen und uns in verschiedenen Geschäftsfeldern zukunftssicher aufzustellen.

Digital-Spießer oder nicht: Welche Mitarbeiter-Vorteile schätzt du am meisten an der MGO?

Einen einzigen der zahlreichen Mitarbeiter-Vorteile zu nennen, fällt schwer. Ich schätze das hohe Maß der eigenen Entscheidungsmöglichkeiten. Das beginnt in der MGO sogar schon als Auszubildender. Zusätzlich finde ich die Flexibilität der Arbeitszeiten super. Das breite Weiterbildungsangebot der MGO-Akademie und die Subventionierung von Fitnessstudio und Co. sind natürlich auch nicht zu verachten 🙂

Hand aufs Herz: Warum würdest du immer wieder bei der MGO arbeiten wollen?

Ich habe in meinen sechs Jahren so viel gelernt, konnte mich immer wieder neu beweisen und weiterentwickeln. Deshalb würde ich jederzeit wieder bei der MGO zu arbeiten beginnen.

Stichwort persönliche Weiterentwicklung: Was war der coolste Workshop, an dem du bis jetzt teilgenommen hast?

Gemeinsam mit der Berliner Innovationsschmiede „Dark Horse“ durfte ich in einer kleinen Gruppe die Methode Design Thinking über einen längeren Zeitraum in der praktischen Anwendung erlernen. Der Ausflug in die agile und kundenzentrierte Produktentwicklung hat mich nachhaltig begeistert. Ich wende noch heute viele Tools aus dieser Zeit an und versuche stets, meinen Werkzeugkasten mit neuen agilen Methoden auszustatten.

Work-Life-Balance: Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit treibe ich am liebsten Sport! Nach der Arbeit schnüre ich entweder die Laufschuhe an oder trainiere im nur wenige Meter vom Büro entfernten Fitnessstudio. Das mache ich sogar mit Kollegen. So kommt man auch trotz manchmal mangelnder Motivation noch zum ausgleichenden Sportprogramm.

Funny Facts: Erzähle deine beste Story vom letzten Mitarbeiter-Fest.

Eine sehr gute Frage. Aber das bleibt geheim! 🙂 Das Mitarbeiter-Fest gehört für viele Mitarbeiter zu den Jahres-Highlights – nicht ohne Grund!  Jeder neue Mitarbeiter kann sich auf alle Fälle auf eine super Party freuen.

2018-05-29T15:40:42+00:00